Profi-Tipps für den spamsicheren E-Mail Versand

Profi-Tipps für den spamsicheren E-Mail Versand

Damit Newsletter und Mails nicht im SPAM-Ordner landen hat Wibke Rienow von PROLEAGION die wichtigsten Erfolgskriterien für den erfolgreichen Newsletter-Versand zusammengestellt.

Das Wichtigste für den E-Mail Versand zuerst: rechtskonforme Datensätze

Die ausschließliche Verwendung von (Double-)Opt-in-Adressdaten für den B2B und B2C E-Mail Versand ist gesetzlich verpflichtend und eine Grundvoraussetzung für den rechtskonformen E-Mail Versand. Die PROLEAGION GmbH ist eines der führenden Unternehmen in Deutschland für die B2C Datengenerierung. Unter Beachtung der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Verbraucherschutzregeln gewinnt PROLEAGION Leads aus unterschiedlichen Leadgewinnungsprojekten in verschiedenen Medienkanälen. Die so ermittelten Kundendaten mit bestätigtem Werbeeinverständnis sind die Basis für einen E-Mail Versand an diverse, vom Auftraggeber definierte Zielgruppen. Zu den Kunden und Sponsoren von PROLEAGION zählen unter anderem große Verlage, Energiekonzerne, Versandhandelsunternehmen und Versicherungen, die das Adresspotenzial und die Erfahrung für den spamsicheren E-Mail Versand von PROLEAGION für ihr E-Mail Marketing nutzen.

Keine Angst vor Newsletter-Abmeldungen

Eine der wichtigsten Vorschriften für den E-Mail Versand besagt, dass dem Empfänger eines Newsletters die Möglichkeit gegeben werden muss, sich aus dem E-Mail Verteiler abzumelden. Diese Maßnahme dient dem Schutz des Verbrauchers. PROLEAGION geht dabei noch einen Schritt weiter und bietet dem User in Leadgenerierungsprojekten, wie zum Beispiel PROLEAGION Gewinnspielen, die Möglichkeit, selbst Einfluss auf die gewünschte Sponsorenwerbung und Versandart (E-Mail, Telefon oder Post) zu nehmen. Dass es dennoch zu d Abmeldungen vom E-Mail Versand kommen kann ist jedoch keine Ausnahme, sondern die Regel. Ein gewisser Verlust an Abonnenten ist beim Newsletter Versand vorab einkalkuliert und sollte das Unternehmen keinesfalls erschrecken. Im Gegenteil – der sich so selbst bereinigende E-Mail Verteiler gewinnt an Qualität, denn übrig bleiben potenzielle Neukunden, die ernsthaftes Interesse an den Produkten / Dienstleistungen des Versenders haben.

Selbstbestimmung des Verbrauchers im E-Mail Versand unterstützen

Genervte, unzufriedene Kunden sind schlechte Werbung. Daher ist es umso wichtiger, die Empfänger von Newslettern auf ihre Rechte aufmerksam zu machen. Das bedeutet, ihnen sichtbar und leicht auffindbar die Möglichkeit zur Abmeldung durch eine Opt-out-Option im Mailing zu geben. Mit dieser einfachen Maßnahme fühlt sich der Verbraucher nicht nur respektiert. Der Versender verringert dadurch auch das Risiko, dass er vom Empfänger in den SPAM-Ordner verschoben wird und zukünftige Mailings alle dort landen.

Technische Tipps zur Vermeidung von SPAM im E-Mail Versand

E-Mail Provider prüfen den Posteingang ihrer Kunden mit einem SPAM-Filter, um deren Postfächer vor unerwünschter elektronischer Werbung zu schützen. Damit Werbemails/Newsletter die SPAM-Kriterien erfüllen, gilt es einige wichtige Voraussetzungen für den spamsicheren E-Mail Versand zu berücksichtigen. Diese beinhalten zum Beispiel Regeln für die Kopfzeile. SPAM Filter scannen sowohl die Absenderadresse auf eine existierende E-Mail Adresse als auch die Betreffzeile auf „bedenkliche“ Ausdrücke. Auch die Länge der Betreffzeile sollte nicht mehr als 45 Zeichen haben. Nicht funktionierende Hyperlinks laufen ebenfalls Gefahr, als SPAM registriert zu werden.

„Nicht selten führt eine bessere Reputation zu einer performanten Zustellbarkeit“, Wibke Rienow, Senior Sales Managerin DACH PROLEAGION GmbH

Als erfahrene Online-Marketing Agentur setzt PROLEAGION beim E-Mail Versand auf jahrelange Erfahrung und technisches Know-how. Mit hohen Erfolgs- bzw. Zustellungsquoten sorgen wir dafür, SPAMS bei der Zustellung in den Posteingang zu vermeiden und die Aufmerksamkeit beim Empfänger zu erhöhen.

Sie wollen mehr über unser Leistungsportfolio erfahren? Gerne!
Ich freue mich auf Ihre telefonische Anfrage +49 611 72 37 77 44 oder per E-Mail an sales@proleagion.com

Bildquellenangabe: Wikipedia

Von | 2017-02-02T16:02:31+00:00 23-03-2016|Email Marketing News|

Über den Autor:

Head of E-Mail-Marketing, PROLEAGION GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar